BuzzAura Newsletter

Trending stories delivered to your inbox

Subscribe to our newsletter. Plus, get access to the latest and greatest content from BuzzAura.

Die Nachbarn dachten, er hebt ein Loch für einen Pool aus, aber seine Idee war noch besser

Ein rätselhaftes Loch

die-nachbarn-dachten-er-hebt-ein-loch-für-einen-pool-aus-aber-seine-idee-war-noch-besser_1

Jeder hat wilde Heimwerkerträume und Projektideen die er gerne umsetzten würde, aber nicht jeder zieht sie letztendlich durch. Gerade bei groß angelegten Projekten im Garten muss man viel Zeit und Arbeitswillen mitbringen, um etwas gut in die Praxis umzusetzen. Als Wayne Martin begann, ein riesiges Loch in seinem Hinterhof auszuheben, dachten seine Nachbarn er sei verrückt geworden. Sie hatten keine Ahnung, dass er dabei war, eine der anspruchsvollsten Hinterhof-Konstruktionen die wir je gesehen haben zu errichten. Und als er fertig war, verwandelte sich all ihr Argwohn in schieren Neid! Sei auf den gleichen Effekt gefasst, wenn du herausfindest, was er gebaut hat!

Der Schiffscontainer

die-nachbarn-dachten-er-hebt-ein-loch-für-einen-pool-aus-aber-seine-idee-war-noch-besser_2

Wayne begann damit, einen 6 Meter langen Schiffscontainer zu kaufen, den er im Internet gefunden hatte. Man könnte meinen, das kann ganz schön teuer werden, aber viele dieser Container werden ausrangiert und für wenig Geld verkauft. Weil man beim eigenen Heimwerker-Projekt die Kosten so gering wir möglich halten muss, war das schon mal ein guter Anfang. Aber was genau wollte er mit dem Container anstellen? Finde es heraus!

Günstig und startklar

die-nachbarn-dachten-er-hebt-ein-loch-für-einen-pool-aus-aber-seine-idee-war-noch-besser_3

Wayne hatte Glück sich so günstig einen Schiffscontainer besorgen zu können, denn letztendlich war das die Grundfeste des gesamten Projekts! Ohne wäre er ganz schön aufgeschmissen gewesen. Die große Frage ist aber: Was wird er damit tun? Finde es auf der folgenden Seite heraus.

Abdichtung der Türen

die-nachbarn-dachten-er-hebt-ein-loch-für-einen-pool-aus-aber-seine-idee-war-noch-besser_4

Er hat die Doppeltür am Ende des Containers versiegelt und an der anderen Seite eine Schwingtür angebracht. Das ist ein Schlüsselmoment für den restlichen Verlauf des Projekts. Zu Beginn musste ein Ende des Containers permanent versiegelt werden, sodass nichts mehr hineingelangen oder auslaufen konnte. Das andere Ende wurde mit Eingangstüren ausgestattet, und es würde fortan den Zugang zum Container darstellen. Wie du sehen kannst, begann das Projekt nun, Form anzunehmen. Es gab noch viel zu tun, aber was Wayne werkelte, begann mehr und mehr, einen Sinn zu ergeben. Trotzdem erwartete ihn weiterhin ein Berg Arbeit. Was hatte der Mann vor? Wir haben unsere Theorien…

Ausgrabungen

die-nachbarn-dachten-er-hebt-ein-loch-für-einen-pool-aus-aber-seine-idee-war-noch-besser_5

Als der Container fertig und versiegelt war, begann Wayne ein großes Loch in seinem Hinterhof zu graben. Er passte darauf auf, das Loch mindestens einen halben Meter tiefer als die Höhe des Containers zu graben, um später Puffer-Raum zu haben. Eine 15 Zentimeter dicke Schicht mit Schotter wurde auf den Grund des Bodens geschüttet, um eine gerade Standfläche für den Container zu schaffen. Die nächsten Handgriffe aber würden sehr schwierig werden..

Rate mal, was er baut

die-nachbarn-dachten-er-hebt-ein-loch-für-einen-pool-aus-aber-seine-idee-war-noch-besser_6

Aufgrund der Größe des Containers musste Wayne eine Klärfirma anrufen, die einen Laster und einen Kran bereitstellen konnten, um den Container in das Loch zu befördern. Denkst du, du weißt was er vorhatte? Ein mit Türen ausgestatteter Schiffscontainer, der unter die Erde befördert wird. In wenigen Zeilen wird alles Sinn ergeben. Und wenn du herausfindest, was er gebaut hast wirst du verblüfft sein, wie weit es Wayne geschafft hat. Es könnte sein, dass er ein Baugenie ist, oder zumindest sehr nah dran!

Was könnte er vorhaben?

die-nachbarn-dachten-er-hebt-ein-loch-für-einen-pool-aus-aber-seine-idee-war-noch-besser_7

Nachdem der Container in das Loch gelassen war, musste Wayne sichergehen, dass ein halber Meter Spielraum an jeder Seite vorhanden war um weitere Arbeiten ausführen zu können. Mittlerweile kannst du erraten, was Wayne baut, du musst nur noch wenige Zeilen weiterlesen, um sicher zu sein! Wir versprechen du wirst beeindruckt sein! Es ist wirklich umwerfend.

Sumpfpumpe

die-nachbarn-dachten-er-hebt-ein-loch-für-einen-pool-aus-aber-seine-idee-war-noch-besser_8

Im nächsten Schritt wurde eine Sumpfpumpe installiert um den Container trocken zu halten. Sumpfpumpen befinden sich normalerweise in Kellern, um zu verhindern, dass sich Flüssigkeit ansammelt und die Grundfesten unter Wasser gesetzt werden. Wayne wollte sichergehen, dass sein Projekt nicht eines Tages absäuft. Sehr weise!

Die Treppe

die-nachbarn-dachten-er-hebt-ein-loch-für-einen-pool-aus-aber-seine-idee-war-noch-besser_9

Stufen aus Zement wurden an die Eingangstüren gebaut, um einen bequemen Abstieg in den Container zu ermöglichen. Obwohl dieser unterirdische Bunker nicht besonders High-Tech oder luxuriös ist, kann man sagen er erfüllt definitiv seinen Zweck! Nachdem die meisten Außenarbeiten abgeschlossen waren, mussten noch ein paar Dinge angebracht werden. Wayne hat definitiv ein Händchen für Bauarbeiten!

Ein sicheres Gerüst bauen

die-nachbarn-dachten-er-hebt-ein-loch-für-einen-pool-aus-aber-seine-idee-war-noch-besser_10

Einer der nächsten Züge bei dieser ausgefeilten Untergrund-Konstruktion was, zwei Träger am oberen Ende anzubringen, die auf einer Ebene mit den Stufen sind. Dieses Gerüst stellt eine Stütze für den nächsten Schritt dar. Wayne legt auf Sicherheit einen großen Wert. Wir können es kaum erwarten, seinen nächsten Schritt zu sehen!

Wayne ist nicht aufzuhalten!

die-nachbarn-dachten-er-hebt-ein-loch-für-einen-pool-aus-aber-seine-idee-war-noch-besser_11

Weitere Gerüstteile wurden angebracht, um das Dach zu stützen. Dämmert es langsam, was er vorhat? Der nächste Schritt bestand darin, ein Gerüst um die Dachfläche des Schiffscontainers herum zu bauen. Fängt es an, Sinn zu ergeben? Es handelt sich definitiv um eine Art unterirdischen Bunker. Wir sind mehr als nur gespannt, das Endresultat zu sehen. Seine harte Arbeit sollte sich bald auszahlen…

Das Dach

die-nachbarn-dachten-er-hebt-ein-loch-für-einen-pool-aus-aber-seine-idee-war-noch-besser_12

Nachdem das Dachgerüst angebracht war, begann Wayne, Wellblech auszulegen, das stabil genug ist, um einen Menschen zu tragen. Das Letzte was wir wollen ist, dass jemand durch das Dach in den Bunker fällt. Moment, haben wir Bunker gesagt? Vergiss das schnell wieder! Wir haben immer noch keine Ahnung, was er baut!

Der Eingang

die-nachbarn-dachten-er-hebt-ein-loch-für-einen-pool-aus-aber-seine-idee-war-noch-besser_13

Er ließ eine Öffnung über den Stufen frei und stützte diese mit Betonstahl ab. Der Eingang war der nächste Schritt in Waynes Projekt. Die Stufen waren fertig, das Dach bedeckte den hinteren Teil des Bunkers, und nun war der Eingangsbereich in sein geheimes Versteck an der Reihe. Nach viel, viel Arbeit begann sein Projekt endlich, Gestalt anzunehmen.

Die Grundsteine

die-nachbarn-dachten-er-hebt-ein-loch-für-einen-pool-aus-aber-seine-idee-war-noch-besser_14

Bruchsteine wurden um den Baustahl herum angebracht und mit Zement aufgefüllt. Es war sehr wichtig, den Eingang nicht nur robust zu gestalten, sondern auch dass er oberhalb des Containers angebracht wurde. Das Wetter spiele auch eine Rolle, deshalb passte Wayne gut, auf dass Naturelemente ihm nicht in die Quere kommen konnten. Findest du heraus, was genau er baut?

Entlüfter

die-nachbarn-dachten-er-hebt-ein-loch-für-einen-pool-aus-aber-seine-idee-war-noch-besser_15

Zwei 30 Zentimeter lange Lüftungsklappen wurden am vorderen und hinteren Teil des Containers angebracht, zusammen mit PVC-Rohren für die Versorgung. Die sollte man definitiv einplanen! Richtig: Wayne brachte Lüftungsklappen an um frische Luft in seinen Container zu leiten. Man könnte meinen, das bedeutet, dass er vorhatte, längere Zeit dort unten zu verbringen. Nur ein kleiner Denkanstoß …

Jede Menge Beton

die-nachbarn-dachten-er-hebt-ein-loch-für-einen-pool-aus-aber-seine-idee-war-noch-besser_16

Nachdem das Grundgerüst stimmte, war es nun endlich an der Zeit, die Löcher mit Beton aufzufüllen. Eine 15 Zentimeter dicke Schicht Beton verstärkte somit das Wellblech-Dach und den Betonstahl um den Eingang herum. Hoffentlich war alles am richtigen Platz angebracht und es wurden keine Fehler gemacht. Scheinbar wollte Wayne, dass sein Untergrund-Projekt lange Zeit überdauern kann!

Endlich nimmt es Gestalt an

die-nachbarn-dachten-er-hebt-ein-loch-für-einen-pool-aus-aber-seine-idee-war-noch-besser_17

Eine 15 Zentimeter Beton-Schicht wurde dem Wellblech-Dach und dem Baustahl hinzugefügt. 15 Zentimeter ist eine Menge Beton! Wayne nahm sein Projekt anscheinend sehr ernst. Offensichtlich sollte sein unterirdisches Bauwerk einiges aushalten können. Mit dem Container, dem Dach, den Trägern und dem Beton hatte er das sicherlich gewährleistet. Gute Planung ist die halbe Arbeit, was?

Vorübergehende Stützen werden abgebaut

die-nachbarn-dachten-er-hebt-ein-loch-für-einen-pool-aus-aber-seine-idee-war-noch-besser_18

Wayne entfernte die vorübergehenden Stützen unter den Beton- und Metallschichten, um deren Tragfähigkeit zu testen. Hier ist ein großartiger Blick auf den Fortschritt, den Wayne im Eingangsbereich gemacht hatte. Die Stufen, Träger und Bruchsteine arbeiteten Hand in Hand; zusammen formten sie einen richtig stabilen Rahmen. All das schwere Heben war die Mühe wert. Wayne wusste was er tut, so viel ist sicher! Ist es nicht unglaublich, dass hier vorher nur ein Loch im Erdboden war? Warte nur ab, bis du das Endresultat siehst!

Gartenbepflanzung

die-nachbarn-dachten-er-hebt-ein-loch-für-einen-pool-aus-aber-seine-idee-war-noch-besser_19

Wayne benutzte hochwertige Erde, um den Boden um den Eingang herum zu bedecken, sodass dort Dinge gepflanzt werden konnten. Alles mit Erde zuzuschütten lässt das Fleckchen Land fast völlig neu aussehen. Er könnte dort zum Beispiel einen Garten anlegen und den gesamten Platz nutzen! Wie auch immer, Wayne näherte sich dem Ende seiner Arbeiten und alles sah wunderbar aus.

Es ist ein Bunker!

die-nachbarn-dachten-er-hebt-ein-loch-für-einen-pool-aus-aber-seine-idee-war-noch-besser_20

Sicherlich hast du mittlerweile erraten, dass Wayne’s Bauwerk ein eigener unterirdischer Bunker ist! Wie du siehst, zauderte Wayne nicht ihn mit Wein und Spirituosen auszustatten. Wir dachten, es würde irgendeine Bruchbude entstehen, dabei kann man es selbst als Weinkeller gebrauchen! Mach dich gefasst auf das Endprodukt.

Fertig!

die-nachbarn-dachten-er-hebt-ein-loch-für-einen-pool-aus-aber-seine-idee-war-noch-besser_21

Hier ist der Blick vom hinteren Teil hinaus. Er kann den Raum jetzt als Unterschlupf oder als Lagerraum gebrauchen. Ziemlich clever, was? Im Falle einer Naturkatastrophe könnte der Unterschlupf-Part ganz schön nützlich werden. Und sowieso, jeder kann ein bisschen extra Lagerplatz gebrauchen, und der hier ist unterirdisch. Wayne verkleinert damit nicht einmal seinen Hinterhof. Das ist effektive Platzausnutzung!

Ein Wort der Warnung

die-nachbarn-dachten-er-hebt-ein-loch-für-einen-pool-aus-aber-seine-idee-war-noch-besser_22

Man sollte sich darüber im Klaren sein, dass diese Art von Schiffscontainer dafür gedacht ist, übereinander gestapelt zu werden. Das bedeutet, die stabilsten Teile des Containers sind in den Ecken. Wenn du deinen eigenen unterirdischen Bunker bauen willst, solltest du gute Stützsysteme einbauen, damit er nicht unter dem Gewicht einbricht.

Er ist nicht der einzige

die-nachbarn-dachten-er-hebt-ein-loch-für-einen-pool-aus-aber-seine-idee-war-noch-besser_23

Natürlich haben andere Menschen auch schon versucht, einen unterirdischen Unterschlupf in ihrem Garten zu bauen, und man muss nicht unbedingt einen Schiffscontainer benutzen. Wie du hier siehst, hat sich diese Person entschieden, ihr Grundgerüst aus Betonklötzen zu bauen. Man muss natürlich dazusagen, wenn du wirklich einen dieser erwerblichen Bunker bei dir zu Hause haben möchtest, kostet dich das wahrscheinlich einige tausend Dollar.

Elegant und schick

die-nachbarn-dachten-er-hebt-ein-loch-für-einen-pool-aus-aber-seine-idee-war-noch-besser_24

Ein paar dieser Untergrund-Bunker sehen sogar ziemlich gemütlich aus. Dieser Bunker hier sieht viel komfortabler, nützlicher und ästhetisch ansprechender aus als die meisten Wohnzimmer! Also, wann können wir einziehen? Dieser Bunker sieht so elegant und abgehoben aus. Verflucht, er sieht besser aus als ein paar Wohnungen die wir gesehen haben. Könnten wir vielleicht einen Mietvertrag anfragen?

Fakten vs. Fiction

die-nachbarn-dachten-er-hebt-ein-loch-für-einen-pool-aus-aber-seine-idee-war-noch-besser_25

Die meisten Untergrund-Bunker sind durch Science-Fiction Filme inspiriert, in denen Menschen in riesige unterirdische Verstecke flüchten müssen, um die Ausrottung der Menschheit zu verhindern. Es ist wichtig zu verstehen, dass diese Bunker schlichter sind als die der Fiktion. Die meisten unterirdischen Bunker sind viel kleiner und sind nur mit dem Allerwichtigsten ausgestattet. Und Wayne? Er wollte einfach nur einen Ort, um seine Weinsammlung zu lagern.

Trending Posts

More On BuzzAura